POL-FR: LANDKREIS BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD/ Titisee-Neustadt: Zeugenaufruf nach VU-Flucht und Zeugenaufruf nach Sachbeschädigung

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-FR: LANDKREIS BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD/ Titisee-Neustadt: Zeugenaufruf nach VU-Flucht und Zeugenaufruf nach Sachbeschädigung

2 min

Polizeimeldungen

02.12.2019 – 15:43

Polizeipräsidium Freiburg

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 5.12.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Freiburg (ots)

B31- Breitnau- Unfall nach gefährlichem Überholmanöver- Zeugenaufruf

Am Freitag, den 29.11.2019, um 12:05 Uhr kam es auf der B31 im Bereich der Kehrenkurve zu einem Unfall, dem ein gefährliches Überholmanöver vorangegangen war. Grund hierfür war, dass der Überholende unmittelbar vor dem überholten PKW einscherte, woraufhin dieser stark abbremsen musste. Durch das Abbremsen verlor der Fahrzeugführer die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit dem Endstück der dortigen Mittelleitplanke. Das Auto rollte über die Gegenfahrbahn und kam erst auf dem angrenzenden Grünstreifen zum Stehen. Der Unfallverursacher setzte die Fahrt unvermittelt fort. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, allerdings entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 3500 EUR. Nach Angaben von Unfallzeugen handelte es sich bei dem Verursacherfahrzeug um einen schwarzen Pkw.

Zeugen werden gebeten sich bei dem Polizeirevier Titisee-Neustadt, Tel. 07651 9336-0, zu melden.

kf

Titisee-Neustadt- Unbekannte Täter beschädigen Schaufenster- Polizei sucht nach Zeugen

Am Freitag, den 29.11.2019, um 21:47 Uhr beschädigten bislang unbekannte Täter eine Schaufensterscheibe eines Ladengeschäftes in der Sebastian-Kneipp-Anlage in Neustadt. Glücklicherweise und dem ausgelösten Alarm wurde die Scheibe nicht vollständig durchbrochen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1500EUR.

Zeugen werden gebeten sich bei dem Polizeirevier Titisee-Neustadt, Tel. 07651 9336-0, zu melden.

kf

Medienrückfragen bitte an:

Matthias Lohberger
Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Telefon: 07651/ 9336-110
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4456649