FW Düren: 1.) Maschinenbrand in einer Industriehalle in Düren. 2.) Rettungsdiensteinsatz mit dem Stichwort ” Person hinter Tür”.

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

FW Düren: 1.) Maschinenbrand in einer Industriehalle in Düren. 2.) Rettungsdiensteinsatz mit dem Stichwort ” Person hinter Tür”.

51 sec

Polizeimeldungen

03.12.2019 – 17:41

Feuerwehr Düren

Düren (ots)

Die Feuerwehr Düren wurde zu einem Maschinenbrand in eine Industriehalle in der “Willi- Bleicher Straße” alarmiert. Dort brannte in eine Schredder Anlage ca.600 KG Biologische Stoffe für die Herstellung der Papiergewinnung. Die Feuerwehr setzte zur Brandbekämpfung zwei Trupps unter Atemschutz mit der Vornahme von zwei C Rohren und einer Wärmebildkamera ein. Der Brand war nach schnell unter Kontrolle. Da sich das Brandgut zum Teil in der geschlossen Maschine befand, mussten die Feuerwehrkräfte einige Maschinenwände abbauen um alle Glutnester Ablöschen zu können. Ein Mitarbeiter der Firma zog sich bei Löschversuchen vor Eintreffen der Feuerwehr eine Schnittverletzung zu. Dieser wurde vom Rettungsdienst erst versorgt und zum Krankenhaus transportiert. Im Einsatz waren die Hauptwache, Löschzug Innenstadt, die Löschgruppen Arnoldsweiler und Birkesdorf mit insgesamt 26 Einsatzkräften. Während des Einsatzes wurde die Feuerwehr zu einem Rettungsdienst- Einsatz in der Dürener Innenstadt alarmiert. Dort wurde eine hilflose Person vermutet. Nach genauer Erkundung ist dort der Bewohner in einem gesunden Zustand aufgefunden worden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düren
Arnold Strack
Telefon: 02421 9769-1114
E-Mail: feuerwehr-einsatz-organisation@dueren.de
https://www.feuerwehr-dueren.com/

Original-Content von: Feuerwehr Düren, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Presseportal Blaulicht

Portal für aktuelle Presseinformationen von diversen Polizeistationen in Deutschland. Internetseite: www.presseportal.de/blaulicht/
Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/134173/4457894