HZA-HN: Pech im Unglück/ Zigarettenlager in verunfalltem Lastkraftwagen entdeckt

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

HZA-HN: Pech im Unglück/ Zigarettenlager in verunfalltem Lastkraftwagen entdeckt

51 sec

Polizeimeldungen

04.12.2019 – 15:00

Hauptzollamt Heilbronn

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 5.12.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Heilbronn (ots)

Gleich doppeltes Pech hatte der 43-jährige Fahrer eines rumänischen Lastkraftwagens nach seinem Unfall auf der A6 in den frühen Morgenstunden des 3. Dezembers. Nach einem selbstverschuldeten Unfall zwischen den Anschlussstellen Ilshofen/Wolpertshausen und Schwäbisch Hall lugten erste ausländische Zigarettenpackungen aus den zerstörten Alustreben des Aufliegers hervor.

Eine vollständige Kontrolle des verunfallten Gespanns durch die Kontrolleinheit Verkehrswege des Zolls zusammen mit der Verkehrspolizei Kirchberg/Jagst auf dem Gelände eines Abschleppdienstes förderte insgesamt 10040 Schmuggelzigaretten zu Tage.

“Fast alle der über 500 mutmaßlich für den englischen Markt bestimmten Zigarettenschachteln befanden sich einzeln in den Hohlräumen der Streben versteckt,” so einer der beteiligten Zöllner. “Da durch das Unfallgeschehen fast alle Streben verbogen waren, konnten die Zigaretten nur durch den Einsatz einer Flex aus dem Versteck geborgen werden.”

Die Zigaretten wurden sichergestellt und gegen den Fahrer wegen des gewerblichen Verbringens der Tabakwaren ein Steuerbescheid über 1648,27 Euro erlassen.

(Link zur Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Aalen über den Unfall: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4456860).

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Heilbronn
Pressesprecher
Marcel Schröder
Telefon: 07131-8970-1050
Fax: 07131/8970-1999
E-Mail: presse.hza-heilbronn@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Heilbronn, übermittelt durch news aktuell


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/121248/4458839