Mal ehrlich … ohne Ehrenamt läuft doch nix! SWR Bürgertalk am 18.12.2019, 22 Uhr im SWR …

Mainz (ots) – Sportvereine, Feuerwehren, Kommunalpolitik – was wäre die Gesellschaft ohne Freiwillige, die sich in den Dienst der Allgemeinheit stellen? Rund 30 Millionen Menschen in Deutschland sollen es sein, die ehrenamtlich aktiv sind. “Mal ehrlich … ohne Ehrenamt läuft doch nix!” ist Thema im SWR Bürgertalk am Mittwoch, 18. Dezember, ab 22 Uhr im SWR Fernsehen.

Der soziale Kitt in Deutschland bröckelt allmählich, insbesondere auf dem Land. Immer weniger Bürgerinnen und Bürger finden den Weg in die freiwilligen Feuerwehren, in die vielen Vereine und Hilfsorganisationen. Im Norden Deutschlands gibt es vereinzelt wegen Nachwuchsmangels sogar schon Pflichtfeuerwehren. Immer wieder melden Vereine ihre Auflösung, weil ihnen die Mitglieder ausgehen. Und in der häuslichen Pflege, in Hospizen, bei den Tafeln, bei der Versorgung von Obdachlosen stoßen viele der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer an ihre Belastungsgrenzen. Hier wird die Kritik an fehlender staatlicher Hilfe lauter.

Diskussion mit Betroffenen, Expert*innen und Politiker*innen Im SWR Bürgertalk “mal ehrlich … ohne Ehrenamt läuft doch nix!” spricht Moderator Florian Weber mit Betroffenen über deren persönlichen Erfahrungen im Ehrenamt. Außerdem dabei sind der Experte Prof. Dr. Stefan Selke von der Hochschule Furtwangen sowie die Politiker Alexander Schweitzer (SPD), Fraktionsvorsitzender im Landtag von Rheinland-Pfalz, und Klaus Burger (CDU), Sprecher seiner Fraktion für das Ehrenamt im Landtag von Baden-Württemberg

Der SWR Bürgertalk am Mittwoch, 18. Dezember 2019, ab 22 Uhr im SWR Fernsehen: “mal ehrlich … ohne Ehrenamt läuft doch nix!”.

Informationen, kostenloses Bildmaterial und weiterführende Links unter: http://swr.li/mal-ehrlich-ehrenamt-2019

Fotos auf ARD-Foto.de

Nach der Ausstrahlung ist die Ausgabe von “mal ehrlich …” in der ARD Mediathek zu sehen.

Bürger*innen, die Interesse haben, bei einer der nächsten Sendungen dabei zu sein, wenden sich bitte per Mail an mal-ehrlich@swr.de oder info@encanto.tv

Quellenangaben

Bildquelle: obs/SWR – Südwestrundfunk/Alexander Kluge
Textquelle: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7169/4465010
Newsroom: SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt: Sibylle Schreckenberger
Tel. 06131 929 32755

sibylle.schreckenberger@SWR.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/7169/4465010
OTS: SWR – Südwestrundfunk

Presseportal