Skispringer Karl Geiger mit neuem Sponsor

Brüssel/Eschborn (ots) – Das Unternehmen Kaneka unterstützt seit dieser Saison den Skispringer Karl Geiger. Bei diesem Sponsoring steht jedoch nicht das Unternehmen im Vordergrund, sondern das Antioxidans Ubiquinol. Es handelt sich bei diesem Mikronährstoff um die körpereigene Form von Coenzym Q10, der für viele Athleten unverzichtbar ist: Er sorgt für die Energiefreisetzung in den Zellen, unterstützt die Ausdauerleistung und Regeneration, schützt das Herz sowie andere Muskeln und stärkt das Immunsystem.

Karl Geiger gehört in der Saison 2019/2020 zu den Favoriten im Weltcup und führt derzeit die deutsche Nationalmannschaft der Skispringer an. Der Sponsoren-Vertrag mit dem Unternehmen Kaneka, Hersteller von Ubiquinol, wurde kurz vor Saisonbeginn unterzeichnet. Karl Geiger: “Mir war es sehr wichtig, einen Sponsor zu finden, hinter dessen Produkt ich voll und ganz stehen kann. Ich bin sehr froh über die Unterstützung – und mir selbst ist es ein persönliches Anliegen, die Bekanntheit von Ubiquinol in der Öffentlichkeit zu steigern. Diesen natürlichen Mikronährstoff hat mir unser Mannschaftsarzt empfohlen. Weil er die Zellen und damit die Muskulatur einschließlich des Herzmuskels schützt, ist er für uns Sportler ganz besonders wichtig.”

Der Sponsoring-Vertrag schließt unter anderem ein, dass die Skier von Karl Geiger den Schriftzug #Ubiquinol tragen. Davon verspricht sich der Sponsor eine bessere Sichtbarkeit in der Öffentlichkeit – bei Fernsehübertragungen, aber auch in den sozialen Medien wie Facebook oder auf Instagram, wo Karl Geiger sehr aktiv ist.

Daisuke Saji, Geschäftsführer von Kaneka in Brüssel: “Wir sind sehr froh, dass wir den Vertrag mit Karl Geiger abschließen konnten. Uns war wichtig, dass wir einen Sportler finden, der Ubiquinol kennt und schätzt und somit ein guter Botschafter ist. Karl Geiger hat ein absolut positives Image, das zu Ubiquinol passt. Uns geht es nicht darum, ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Marke zu fördern – unsere Mission ist, die vielen Vorteile des natürlichen Nährstoffs bekannt zu machen.”

Unter Athleten ist der Mikronährstoff Ubiquinol bestens bekannt und gehört für viele zur Ernährungsroutine. Doch auch für einen großen Teil der Verbraucher ist dieses vitaminähnliche Antioxidans von Bedeutung. Ubiquinol kommt in jeder einzelnen Körperzelle vor und sorgt dort für eine gesunde Zellfunktion – entsteht ein Mangel, kann sich das in einer Vielzahl von Symptomen bemerkbar machen: Von Abgeschlagenheit über Immunschwäche, Muskelschmerzen bis hin zu depressiven Verstimmungen.

Der Körper stellt Ubiquinol zwar selbst her, doch ab dem vierzigsten Lebensjahr sinkt die körpereigene Produktion deutlich, bestimmte Medikamente wie beispielweise Cholesterinsenker blockieren außerdem die Synthese im Körper. Auch aktive, ältere, gestresste oder kranke Menschen haben in der Regel einen deutlich höheren Bedarf und sollten die körpereigene Produktion mit einem Nahrungsergänzungsmittel unterstützen.

Besser bekannt als Ubiquinol ist Coenzym Q10: Diese verwandte Form muss im Körper zunächst in Ubiquinol umgewandelt werden. Ubiquinol hingegen ist direkt und vollständig verfügbar. Natürliches Ubiquinol wird in einem enzymatischen Prozess durch Hefefermentation gewonnen und ist gemäß Kölner Liste® kein Doping. Es ist frei von Nebenwirkungen und wird durch eine große Zahl an wissenschaftlichen Studien untermauert. Für gesunde Menschen ohne höhere Belastung werden 100 mg Ubiquinol pro Tag empfohlen, für Sportler, Menschen mit Herzschwäche, für Raucher oder Statin-Patienten 200 mg und mehr.

Weitere Informationen auf: www.ubiquinol.info

Quellenangaben

Bildquelle: obs/Kaneka Pharma Europe/Ronnie Brandl, 2019
Textquelle: Kaneka Pharma Europe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/115050/4473445
Newsroom: Kaneka Pharma Europe
Pressekontakt: akp public relations
Josefa Bauer
Birkenauer Talstraße 9
D-69469 Weinheim
T + 49 6201 188 98 16
josefa.bauer@akp-pr.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/115050/4473445
OTS: Kaneka Pharma Europe

Presseportal