Bohrtechniktage 2020 mit 71. Deutschen Brunnenbauertagen, Fachtagung BAW Baugrund, Spezialtiefbau …

Bad Zwischenahn (ots) – Nach 3 Jahren sind die Deutschen Brunnenbauertage erneut vom 22. bis 24. April 2020 in Bad Zwischenahn beim Bau-ABC Rostrup zu Gast. Alle drei Jahre finden die Deutschen Brunnenbauertage als Gemeinschaftsveranstaltung der Bundesfachgruppe Brunnenbau, Spezialtiefbau und Geotechnik im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB), der Bundesanstalt für Wasserbau (BAW) und des Bau-ABC Rostrup statt.

Bohren, Bilden, Begeistern

Begleitet werden diese von einer umfangreichen Fachausstellung mit vielen praktischen Vorführungen. In zunehmendem Maße gestaltet sich die Veranstaltung als Plattform zur Schaffung eines Technik- und Ausbildungsüberblicks mit umfangreichen Möglichkeiten des fachlichen Erfahrungsaustausches zwischen Planern, Behörden, Herstellern und Anwendern.

Die erfolgreiche Kooperation mit der Bundesanstalt für Wasserbau (BAW) findet somit erneut eine Fortsetzung für neue und interessante praxisnahe Ausführungen auf dem neutralen Schulungsgelände des Bau-ABC Rostrup. Dieses Konzept soll die Veranstaltungsteilnehmer motivieren keine stringente Trennung von horizontaler und vertikaler Bohrtechnik vorzunehmen und die Sichtweise auf grundlegende Gemeinsamkeiten zu richten. Auch sollen Teilnehmer die Möglichkeiten haben, sich sowohl in den drei Vortragssträngen neuem Grundlagenwissen als auch speziellen Themen wahlweise zuzuwenden. Hauptaugenmerk ist aber immer die direkte Verbindung zwischen Theorie, Vortrag und dazugehöriger praktischer Vorführung im Austausch mit allen Beteiligten. Hierfür stehen umfangreiche Praxisflächen sowie ein geotechnisches Labor zur Interpretation von Boden- und Felsproben durch geotechnische Sachverständige und Fachleute zur Verfügung.

Kostenfreie Fachausstellung auf 5.000 m² integriert

Die Deutschen Brunnenbauertage bieten den Teilnehmern somit ein umfangreiches Tagungsprogramm sowie eine umfassende kostenfreie Fachausstellung mit über 100 Fachausstellern und einer Vielzahl von Live-Vorführungen. Der ausgeprägte Praxisbezug steht im Mittelpunkt der Gesamtveranstaltung.

Die seit 1950 stattfindenden Deutschen Brunnenbauertage werden von der Bundesfachgruppe Brunnenbau, Spezialtiefbau und Geotechnik im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes an jährlich wechselnden Orten veranstaltet. Im dreijährigen Turnus finden die Deutschen Brunnenbauertage zusammen mit einer umfangreichen Fachausstellung in Bad Zwischenahn auf dem Gelände des Bau-ABC Rostrup statt, dem bundesweiten KompetenzCentrum der deutschen Bauwirtschaft für Brunnenbau, Spezialtiefbau, Bohrtechnik, Horizontal-Spülbohrtechnik und Geotechnik.

Kostenfreie Foyer-Vorträge

In Ergänzung zum Vortragsprogramm finden im Rahmen der Fachausstellung die Foyer-Vorträge statt. Fachleuten und Unternehmen wird hier die Gelegenheit gegeben, neueste Entwicklungen kurz und prägnant vorzustellen und mit dem Fachpublikum in Diskussion zu treten. Das Foyer befindet sich innerhalb der Fachausstellung in zentraler Lage. Es ist für Besucher ebenfalls kostenfrei.

Das Gesamtprogramm wird begleitet von der Mitgliederversammlung der Bundesfachgruppe Brunnenbau, Spezialtiefbau und Geotechnik im ZDB und dem traditionellen Ehemaligentreffen aller seit 1983 im Bau-ABC Rostrup ausgebildeten Brunnenbauer. Das Rahmenprogramm bietet allen Teilnehmern vielfältige Gelegenheiten zum Erfahrungsaustausch.

Quellenangaben

Bildquelle: obs/Bau-ABC Rostrup
Textquelle: Bau-ABC Rostrup, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/139882/4474862
Newsroom: Bau-ABC Rostrup
Pressekontakt: Ludwig Heyenga
Bau-ABC Rostrup
Tel: 04403 – 9795-14
E-Mail: info@bohrtechniktage.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/139882/4474862
OTS: Bau-ABC Rostrup

Presseportal