Neue Doku von Marcus Vetter: “Das Forum”

Baden-Baden (ots) – Sendetermine: 14.1., 20:15 Uhr auf ARTE, 20.1., 22:45 Uhr in Das Erste / Preisgekrönter Dokumentarfilmer (“Das Versprechen”) wirft Blick hinter die Kulissen des Weltwirtschaftsforums in Davos

“Das Forum” ist ein Dokumentarfilm von Marcus Vetter, der im Video von den Dreharbeiten und Hintergründen berichtet. Sein 90-minütiger Film blickt hinter die Kulissen des jährlichen Weltwirtschaftsforums in Davos.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 9.08.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Im Mittelpunkt: Gründer Klaus Schwab. Er hat das Weltwirtschaftsforum gegründet und ist angetreten “die Welt zu verbessern”. Jennifer Morgan von Greenpeace International begleitet das WEF seit Jahren und tritt im Film als Kritikerin auf. Sie hält dieses wohlklingende Narrativ für gefährlich, “weil es suggeriert, es sei die Absicht des WEF, die Welt zu einem besseren Ort zu machen”. In ihren Augen sichere es jedoch nur den Status Quo der Eliten. Geprägt von der sozialen Marktwirtschaft, glaubt Schwab fest daran, dass die Probleme der Welt nur im Dialog gelöst werden können. Im Film sagt er: “Wenn sie Pfarrer einer Kirche wären, möchten sie, dass die Sünder am Sonntag in ihre Kirche kommen und möchten sie nicht aussperren.”

Sendetermine und Mediathek

Der Film wird am 14.1. um 20:15 Uhr auf ARTE, am 20.1. um 22:45 Uhr im Ersten und am 23.1.20 um 23:15 im SWR Fernsehen ausgestrahlt und ist jeweils für 60 Tage ab 14.1. auf arte.tv und ab 18.1. in der ARD Mediathek abrufbar.

Akkreditierte Journalisten können den Film vorab zu Rezensionszwecken sehen im ARTE Presseportal presse.arte.tv sowie im Vorführraum Das Erste unter presse.daserste.de und im SWR Presseportal unter https://presseportal.swr.de

Informationen, kostenloses Bildmaterial und weiterführende Links unter presse.arte.tv und http://ots.de/mvAnnM

Quellenangaben

Bildquelle:obs/SWR – Das Erste/Pierre Johne
Textquelle:SWR – Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/75892/4487919
Newsroom:SWR - Das Erste
Pressekontakt:Pressekontakt ARTE: Gabriele Dasch
Tel. +33 (0) 3 90 14 21 56

gabriele.dasch@arte.tv

Pressekontakt SWR: Daniela Kress
Tel. 07221 929 23800

Daniela.Kress@SWR.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/75892/4487919
OTS: SWR – Das Erste

Presseportal
Letzte Artikel von Presseportal (Alle anzeigen)