Polizeimeldungen

POL-CLP: Pressemeldung Cloppenburg 11./12.01.20

Polizeimeldungen

12.01.2020 – 10:15

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots)

Löningen Brand in einer Wohnung Am Samstag, um 15.25 Uhr, wird ein Brand in einem Dreiparteienhaus in der Haselünner Straße gemeldet. Als die Feuerwehr Löningen eintrifft, steht eine der Wohnungen in Brand. Personen befinden sich nicht mehr im Gebäude. Die Feuerwehr kann ein Übergreifen des Feuers auf die zwei anderen Wohnungen verhindern. Bei der Brandaufnahme wird festgestellt, dass in der Wohnung eine mit einer Gasflasche betriebene Heizung, sog. Katalytofen, aufgestellt und betrieben wurde. Ob hier die Brandursache zu finden ist, wird ermittelt. Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar, Personen sind nicht verletzt. Nach erster Schätzung entsteht ein Sachschaden von rund 75.000 Euro. Eingesetzt waren die FF Löningen (5 Fahrzeuge), ein Rettungswagen und die EWE. Der Einsatz war gegen 17.00 Uhr beendet.

Cloppenburg Trunkenheitsfahrt Am Sonntag, um 03.20 Uhr, wird ein 22-jähriger PKW-Fahrer aus Cloppenburg auf der Emsteker Straße kontrolliert. Ein Alkotest ergibt über 1,1 Promille. Blutentnahme und Führerscheinsicherstellung sind die Folge.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop
penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb
urgvechta-33.html

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Portal für aktuelle Presseinformationen von diversen Polizeistationen in Deutschland. Internetseite: www.presseportal.de/blaulicht/
Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70090/4489467