Polizeimeldungen

POL-NMS: Rendsburg – Auto prallte in Hauswand

Polizeimeldungen

12.01.2020 – 12:31

Polizeidirektion Neumünster

Rendsburg (ots)

200112-6-pdnms Auto prallte in Hauswand

Rendsburg. Schwer verletzt wurde der Fahrer (26) eines Peugeot Expert, als er heute (12.01.20 gegen 02.40 Uhr) in einer langgezogenen Kurve der Schleswiger Chaussee von der Fahrbahn abkam, einen Gartenzaun durchbrach und in die Hausecke eines Einfamilienhauses fuhr. Die Beamten stellten bei dem Fahrer deutlichen Atemalkoholgeruch fest. Ein Test ergab einen Wert von mehr als 2,5 Promille. Der Mann wurde stationär in der Imlandklinik aufgenommen. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet. Die Bewohner waren zum Unfallzeitpunkt nicht im Hause. Die Kieler Staatsanwaltschaft ordnete die Hinzuziehung eines Sachverständigen an. Ein Statiker entschied, das Gebäude zu stützen. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. Der Peugeot war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Portal für aktuelle Presseinformationen von diversen Polizeistationen in Deutschland. Internetseite: www.presseportal.de/blaulicht/
Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/47769/4489623