Polizeimeldungen

POL-NI: Verkehrsunfall mit Trunkenheit

Polizeimeldungen

12.01.2020 – 12:49

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Rinteln (ots)

(jwp) Am Samstagmorgen, gegen 05:50 Uhr, wurden die Polizeibeamten aus Rinteln zu einem Verkehrsunfall geschickt, der sich in der Braasstraße in Höhe der Einmündung Kreuzbreite ereignet hat. Ein 26-jähriger Mann aus Hameln hatte die Kreuzbreite in Richtung Braasstraße befahren und wollte nach rechts in die Braasstraße abbiegen. Beim Abbiegevorgang kam er jedoch nach links von der Fahrbahn ab und stieß mit einem Stromverteilerkasten zusammen. Sein Pkw Ford wurde durch den Zusammenstoß so stark beschädigt, dass dieser nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei dem 26-jährigen Atemalkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Alco-Test ergab eine Atemalkoholkonzentration von 0,52 Promille. Der Hamelner muss sich nun in einem Strafverfahren bzgl. Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. Weiterhin wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Bis zu einer richterlichen Entscheidung ist ihm nun das Führen fahrerlaubnispflichtiger Fahrzeuge im öffentlichen Verkehrsraum untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Rinteln
Pressestelle
Hasphurtweg 3
31737 Rinteln
Telefon: 05751/95450
E-Mail: pressestelle@pi-nbg.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Portal für aktuelle Presseinformationen von diversen Polizeistationen in Deutschland. Internetseite: www.presseportal.de/blaulicht/
Presseportal Blaulicht

Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57922/4489647