Polizeimeldungen

POL-PDMT: Bad Ems – Jagdwilderei nach Wildunfall

Polizeimeldungen

12.01.2020 – 13:57

Polizeidirektion Montabaur

Bad Ems (ots)

Am 11.01.2020 ereignete sich gegen 00.45 Uhr auf der B261 Denzerheide Fahrtrichtung Bad Ems in Höhe der unteren Ausläufer der Golfanlagen ein Verkehrsunfall mit einem Rehwild.

Das tote Tier sollte an der Unfallstelle von dem durch die Polizei verständigten Jagdpächter abgeholt werden. Als dieser an der Ablageörtlichkeit ankam, wurde das Wild zwischenzeitlich bereits durch Unbekannte widerrechtlich abtransportiert. Die örtliche Polizeiinspektion ermittelt in umstehender Sache wegen dem bestehenden Verdacht der Jagdwilderei.

Hinweise zu der Tat werden erbeten und sind an die Polizeiinspektion Bad Ems, Telefon: 02603 9700 oder per E-Mail: pibadems@Polizei.rlp.de zu richten.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Ems

Telefon: 02603-970-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Portal für aktuelle Presseinformationen von diversen Polizeistationen in Deutschland. Internetseite: www.presseportal.de/blaulicht/
Presseportal Blaulicht

Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117710/4489689