Polizeimeldungen

POL-HAM: Fußgängerin bei Verkehrsunfall mit LKW schwer verletzt

Polizeimeldungen

13.01.2020 – 18:55

Polizeipräsidium Hamm

Hamm-Westen (ots)

Am Montag, 13. Januar, gegen 08.20 Uhr, wurde bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Radbodstraße/Dortmunder Straße eine 35-jährige Frau schwer verletzt. Ein 49-jähriger LKW-Fahrer befuhr die Radbodstraße in Fahrtrichtung Norden und bog links in die Dortmunder Straße ab. Dabei stieß sein LKW mit der Fußgängerin zusammen, die auf der Radbodstraße weiter in Richtung Norden unterwegs war. Ein Rettungswagen brachte die 35-Jährige zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. (be)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65844/4490945