Polizeimeldungen

POL-HAM: Fahrradfahrer kollidiert mit Autotür

Polizeimeldungen

14.01.2020 – 11:42

Polizeipräsidium Hamm

Hamm Bockum-Hövel (ots)

Kein Licht, aber Kopfhörer: So endete die Fahrt eines Radfahrers am Montag, 13. Januar, je auf dem Boden der Hammer Straße. Eine 54-jährige Opel-Fahrerin aus Hamm hatte zuvor ihren Wagen am Fahrbahnrand auf dem Parkstreifen geparkt. Als sie aus ihrem Auto aussteigen wollte, kollidierte gegen 7.20 Uhr der Radfahrer mit der Autotür. Sie hatte ihn nach eigener Aussage trotz Schulterblicks im Dunkeln nicht heranfahren sehen. Er stürzte, konnte aber weiterfahren – anscheinend unverletzt, jedoch ohne die Personalien auszutauschen. Die Autotür wies Prallmarken auf. Nun sucht die Polizei Hamm den Radfahrer. Bitte melden Sie sich mit Hinweisen unter 02381 916-0.

Die Polizei Hamm warnt außerdem: Schützen Sie sich, indem sie sich als Verkehrsteilnehmer sichtbar machen. Bleiben Sie im Straßenverkehr aufmerksam, sodass Ihnen bewusst ist, was um Sie herum geschieht. Vergewissern Sie sich immer beim Aussteigen aus dem Auto, dass gerade kein anderer Verkehrsteilnehmer dort lang möchte. Empfehlenswert ist in diesem Zusammenhang der holländische Griff, bei dem die Fahrertüre mit der linken Hand geöffnet wird, sodass ein Schulterblick automatisch erfolgt. (lt)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Presseportal Blaulicht

Portal für aktuelle Presseinformationen von diversen Polizeistationen in Deutschland. Internetseite: www.presseportal.de/blaulicht/
Presseportal Blaulicht

Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65844/4491465