Polizeimeldungen

POL-SO: Soest – Sauna verqualmt

Polizeimeldungen

14.01.2020 – 14:37

Kreispolizeibehörde Soest

Soest (ots)

Eine Mitarbeiterin des Freizeitbades am Ardeyweg bemerkte am Dienstag, gegen 10.45 Uhr, bei einem Kontrollgang eine Rauchentwicklung in einer leeren Außensaune. Ein Holzklotz, der normalerweise als Sitzgelegenheit dient, hatte auf dem Saunaofen gestanden und angefangen zu brennen. Während durch die Mitarbeiter versucht wurde mittels Feuerlöscher den Brand zu löschen, wurde der Außenbereich geräumt und die Feuerwehr informiert. Sie konnte den Holzklotz ins Freie bringen und ihn ablöschen. Es gab keine Verletzten. Der Sachschaden durch den Rußabklatsch und Löschschaum wird auf 500 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen dem Verdacht der fahrlässigen Brandstiftung. Mögliche Zeugen, die Angaben dazu machen können, wie der Holzklotz auf den Ofen kam, werden gebeten sich unter der Rufnummer 02921-91000 bei der Polizei zu melden. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Portal für aktuelle Presseinformationen von diversen Polizeistationen in Deutschland. Internetseite: www.presseportal.de/blaulicht/
Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65855/4491825