Polizeimeldungen

POL-KN: (Gosheim) Arbeitsunfall bei Dachdeckarbeiten – Feuerwehr und Rettungshubschrauber im Einsatz

Polizeimeldungen

15.01.2020 – 11:00

Polizeipräsidium Konstanz

Gosheim (ots)

Bei einem Arbeitsunfall im Zuge von Dachdeckarbeiten hat sich ein 20-jähriger Zimmermann am Dienstagnachmittag in der Talstraße eine nicht unerhebliche Oberschenkelverletzungen zugezogen. Der junge Mann war an diesem Nachmittag gegen 13.50 Uhr auf dem Dach eines Anwesens der Talstraße, schräg gegenüber der Einmündung Egartenstraße mit Dachdeckarbeiten beschäftigt, als er beim Stecken eines letzten Ziegels abrutschte und etwa eineinhalb Meter nach unten glitt. An einem Haken des vorhandenen Baugerüstes blieb der 20-Jährige schließlich hängen und zog sich dabei am linken Oberschenkel eine tiefe Fleischwunde zu. Zur Bergung des Verletzten vom Baugerüst war die Freiwillige Feuerwehr Gosheim mit vier Fahrzeugen, darunter die Feuerwehr-Drehleiter, sowie mit 15 Mann im Einsatz. Nach einer Erstbehandlung durch die mit einem Notarzt eintreffenden Rettungskräfte wurde der junge Mann mit einem Rettungshubschrauber zur weiteren Versorgung in die Klinik nach Balingen geflogen. Die polizeilichen Ermittlungen zu dem Arbeitsunfall ergaben kein Fremdverschulden. Baugerüst und vorgeschriebene Fangnetze entsprachen den Sicherheitsvorschriften.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Portal für aktuelle Presseinformationen von diversen Polizeistationen in Deutschland. Internetseite: www.presseportal.de/blaulicht/
Presseportal Blaulicht

Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4492470