Polizeimeldungen

POL-UL: (GP) Heiningen – Zeuge zieht Schlüssel / Eine Trunkenheitsfahrt beendete am Dienstag ein Mann in Heiningen.

Polizeimeldungen

15.01.2020 – 13:43

Polizeipräsidium Ulm

Ulm (ots)

Der Zeuge hatte gegen 20.30 Uhr in der Straße “Krautgarten” einen Unfall beobachtet und sah einen mutmaßlich Betrunkenen auf dem Fahrersitz. Um eine mögliche Weiterfahrt zu verhindern zog der Mann den Zündschlüssel ab und rief die Polizei. Die kam und merkte, dass der Fahrer deutlich nach Alkohol roch. Das bestätigte ein Test, weshalb er einen Blutprobe und den Führerschein abgeben musste. Zuvor soll der 68-Jährige mit einem Mercedes einen Audi und eine Laterne beschädigt haben. Der Sachschaden beträgt rund 2.000 Euro. Die Polizei aus Göppingen (Tel. 07161/632360) ermittelt.

Hinweis: Im Straßenverkehr wird der “berauschte” Fahrer zur Gefahr für sich und seine Mitmenschen. Zum Eigenschutz und dem Schutz anderer muss jedem klar sein: Die sichere Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige körperliche und geistige Fitness!

+++0079547

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4492893