Polizeimeldungen

POL-DN: Weitere Fälle von Taschendiebstahl in der Dürener Innenstadt

Polizeimeldungen

15.01.2020 – 15:42

Polizei Düren

Düren (ots)

Am gestrigen Dienstag wurden der Polizei insgesamt sechs Fälle von Taschendiebstahl im Bereich des Kaiserplatzes und des Stadtcenters gemeldet.

Aktuell werden der Polizei Düren auffällig viele Fälle von Taschendiebstahl gemeldet. Bereits am Wochenende war es zu mehreren Taten rund um den Markt gekommen. Unsere Pressemeldung dazu finden Sie im folgenden Link: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/8/4490587.

Gestern wurden der Polizei insgesamt sechs weitere Fälle, vorwiegend im Bereich des Kaiserplatzes, bekannt. Die unbekannten Täter agierten vor allem in vollen Bussen oder an Bushaltestellen. Sie nutzten die Enge dabei aus, um ihre Opfer um ihre Geldbörsen und Mobiltelefone zu erleichtern.

Die Polizei rät daher: – Achten Sie auf Ihr Hab und Gut, vor allem in größeren Menschenmengen. – Tragen Sie Ihre Tasche wenn möglich geschlossen und nah am Körper, beziehungsweise an der Körpervorderseite. – Tragen Sie Geld, Schecks, Kreditkarten und Papiere immer in verschiedenen verschlossenen Innentaschen der Kleidung möglichst dicht am Körper. – Tragen Sie Hand- und Umhängetaschen verschlossen auf der Körpervorderseite oder klemmen Sie sie sich unter den Arm. – Benutzen Sie einen Brustbeutel, eine Gürtelinnentasche, einen Geldgürtel oder eine am Gürtel angekettete Geldbörse. – Legen Sie Geldbörsen nicht oben in Einkaufstasche, Einkaufskorb oder Einkaufswagen, sondern tragen Sie sie möglichst körpernah.

Weitere Informationen zu den typischen Maschen von Trickdieben erhalten Sie auf der folgenden Internetseite: https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/diebstahl/taschendiebstahl/

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Portal für aktuelle Presseinformationen von diversen Polizeistationen in Deutschland. Internetseite: www.presseportal.de/blaulicht/
Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/8/4493113