Polizeimeldungen

FW-BO: Uni-Center: Fassadenblech droht herabzustüzen – Busverkehr umgeleitet

Polizeimeldungen

15.01.2020 – 17:16

Feuerwehr Bochum

  • Bild-Infos
  • Download

Bochum (ots)

Am Mittwochnachmittag wurde die Feuerwehr Bochum gegen 15:00 Uhr in die Hustadt zum Uni-Center alarmiert, bei dem in ca. 15 Meter Höhe ein Fassadenblech des Gebäudes auf den Bereich der Bushaltestelle “Ruhr-Universität” zu stürzen drohte. Das Fassadenblech wurde von der Feuerwehr aus dem Korb der Drehleiter mit einem Trennschleifer entfernt. Während des Einsatzes wurde der Busverkehr für rund eine Stunde durch die BOGESTRA umgeleitet. Die Absperrmaßnahmen an der Bushaltestelle sind seit ca. 16:00 Uhr wieder aufgehoben.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
Pressestelle
E-Mail: feuerwehr-pressestelle@bochum.de
Telefon: +49 (0)234 9254-978
Verfasser: Thomas Lindemann
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Portal für aktuelle Presseinformationen von diversen Polizeistationen in Deutschland. Internetseite: www.presseportal.de/blaulicht/
Presseportal Blaulicht

Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/115868/4493185