Polizeimeldungen

POL-BI: Rüpelhafter BMW-Fahrer nach Unfallflucht gesucht

Polizeimeldungen

16.01.2020 – 11:36

Polizei Bielefeld

Bielefeld (ots)

HC/ Bielefeld- Sennestadt –

Ein PKW-Fahrer rammte am Mittwoch, 15.01.2020, an der Kreuzung Hansastraße/ Verler Straße einen wartenden PKW und flüchtete. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu dem flüchtigen BMW-Fahrer geben können.

Eine 72-Jährige aus Schloß Holte-Stukenbrock wartete gegen 12:40 Uhr mit ihrem Daimler auf der Rechtsabbiegerspur der Hansestraße vor der roten Ampel. Auf der Fahrspur neben ihr wartete ein 61-jähriger PKW-Fahrer aus Halle/Westf. ebenfalls vor der Ampel. Ein bislang unbekannter BMW-Fahrer fuhr von hinten an die Wartenden heran, drängelte sich zwischen den zwei Fahrzeugen durch und rammte dabei den Daimler der 72-Jährigen. Der Unfall-Fahrer bog nach rechts in die Verler Straße ab und nach wenigen Metern in einen Forstweg.

Der 61-Jährige folgte dem Flüchtenden und sah, dass die Insassen den 5er BMW verließen und davonliefen. Er nahm die Verfolgung auf, verlor die Personen aber im Verlauf der Innstraße aus den Augen.

Ein hinter der Daimler-Fahrerin wartende 66-jährige Bielefelder verfolgte ebenfalls den BMW. Er zählte sechs Personen, davon vier Männer und zwei Frauen, die aus dem Wagen ausstiegen und Richtung Innstraße davonrannten.

Die hinzugerufenen Polizisten fanden den 5er BMW mit Frankfurter Kennzeichen verlassen und verschlossen in dem Forstweg, circa 300 Meter vom Unfallort entfernt, auf. Die Beamten konnten fünf Insassen, die gesuchten zwei Frauen und drei Männer, noch in Tatortnähe vorläufig festnehmen. Die Männer gaben zu Cannabis konsumiert zu haben. Bezüglich der Fahrereigenschaft machten alle aufgegriffenen Insassen widersprüchliche Angaben. Ein Arzt entnahm den drei Männern Blutproben.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Fahrer des grauen 5er BMW aus Frankfurt machen können.

Zeugen werden gebeten, sich an das Verkehrskommissariat 1 unter 0521-545-0 zu wenden.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4493712