Polizeimeldungen

POL-KS: Folgemeldung: Kripo sucht vier Kunden als Zeugen nach Überfall auf Kaufunger Getränkemarkt

Polizeimeldungen

16.01.2020 – 14:49

Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel

Kassel (ots)

(Beachten Sie bitte auch unsere gestern, um 21:52 Uhr unter https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4493249 veröffentlichte Pressemitteilung zu dem Raubüberfall.)

Kaufungen (Landkreis Kassel): Die Beamten des Kommissariats 35 der Kasseler Kripo suchen nach dem Raubüberfall auf einen Getränkemarkt in Kaufungen am gestrigen Mittwochabend, gegen 20:45 Uhr, insgesamt vier Kunden. Diese könnten wichtige Zeugen und ihre Aussagen von Bedeutung für die weiteren Ermittlungen sein. Bei der Auswertung der Aufzeichnungen einer Überwachungskamera hatte sich zum einen herausgestellt, dass wenige Sekunden bevor die zwei bewaffneten und maskierten Täter das Geschäft in der Leipziger Straße betraten, ein Mann mit einer Kiste Wasser aus dem Laden kam. Vermutlich war er damit dann zu einem Auto gegangen. Zum anderen waren unmittelbar nach dem Überfall unabhängig voneinander drei weitere Kunden, zwei Männer und eine Frau, in das Geschäft gekommen. Ein Mann soll eine blaue Jacke und eine Cappy getragen haben. Einer dieser Kunden soll dem überfallenen Angestellten gesagt haben, dass die Täter in Richtung Oberkaufungen geflüchtet seien.

Diese vier Kunden werden nun gebeten, sich unter Tel. 0561 – 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden. Darüber hinaus werden auch andere Zeugen, die Hinweise zur Tat oder auf die Täter geben können, gebeten, sich zu melden.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 – 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4494149