Polizeimeldungen

POL-AUR: Norden – Pedelec gestohlen; Hinte – Radfahrer schwer verletzt

Polizeimeldungen

16.01.2020 – 16:35

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Altkreis Norden (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Norden – Pedelec gestohlen

Ein schwarzes Pedelec des Herstellers Westland ist am Dienstag in Norden gestohlen worden. Das Damenrad war zur Tatzeit zwischen 15.30 Uhr und 16.30 Uhr in der Doornkaatstraße abgestellt. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04931 9210.

Verkehrsgeschehen

Hinte – Radfahrer schwer verletzt

Ein Jugendlicher aus Hinte ist am Mittwoch in Hinte bei einem Unfall schwer verletzt worden. Eine 77 Jahre alte Frau aus Krummhörn fuhr gegen 16.35 Uhr mit einem VW Polo auf der Landesstraße in Richtung Groß Midlum, als der 15-jährige Fahrradfahrer die Straße überquerte. Dabei übersah er offenbar die von links kommende Autofahrerin und es kam zum Zusammenstoß. Der 15-Jährige wurde schwer verletzt. Es entstand Sachschaden schätzungsweise im vierstelligen Bereich.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Portal für aktuelle Presseinformationen von diversen Polizeistationen in Deutschland. Internetseite: www.presseportal.de/blaulicht/
Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104233/4494325