Polizeimeldungen

POL-K: 200116-6-K Polizei Köln ermittelt im Rockerumfeld – Hochwertige Uhr sowie 46000 Euro sichergestellt – Prüfung auf Falschgeld

Polizeimeldungen

16.01.2020 – 16:34

Polizei Köln

Köln (ots)

Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt:

Die Kripo Köln hat am Mittwoch (15. Januar) im Zuge eines Ermittlungsverfahrens wegen des Verdachts der Geldfälschung und Geldwäsche gegen mehrere Beschuldigte (42, 32, 36w) Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt. Bei dem 32-Jährigen handelt es sich um einen derzeit in Haft sitzenden hochrangigen Angehörigen der Rockerszene.

So wurde ab 10 Uhr eine Spielhalle des 42-Jährigen an der Kalker Hauptstraße mit Unterstützung durch Kräfte der Bereitschaftspolizei sowie eines Spürhundes durchsucht. An einem Tresor schlug der Hund an. In dem durch einen Schlüsseldienst geöffneten Behältnis stellten die Beamten eine sehr hochpreisige Armbanduhr sicher. Nach deren Überprüfung stellte sich heraus, dass die Uhr 2016 nach einem Einbruch im Rhein-Erft-Kreis als gestohlen gemeldet worden war. Die Ermittlungen dazu dauern an.

In einem gleichzeitig geöffneten Schließfach eines Kreditinstituts in der Innenstadt fanden die Polizisten 46000 Euro in bar. Derzeit wird geprüft, ob oder inwieweit es sich hierbei um Falschgeld handelt. Gegen 15 Uhr waren die Durchsuchungen beendet. Die Ermittlungen dauern an. (cg)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Portal für aktuelle Presseinformationen von diversen Polizeistationen in Deutschland. Internetseite: www.presseportal.de/blaulicht/
Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/4494324