Neu für den schnellen Kabelanschluss: FRITZ!Box 6660 Cable mit Wi-Fi 6 und 2,5-Gigabit-LAN-Port

Berlin (ots) – Mit der neuen FRITZ!Box 6660 Cable bringt AVM einen leistungsstarken, zukunftssicheren All-in-One-Router für den Kabelanschluss auf den Markt. Anwender können damit die rasanten Geschwindigkeiten am Kabelanschluss ausschöpfen und dank Wi-Fi 6 sowie einem 2,5-Gigabit-LAN-Port Daten im gesamten Heimnetz verteilen. Innovative WLAN-Mesh-Funktionen, eine Telefonanlage sowie eine DECT-Basis für Smart-Home-Anwendungen und Schnurlostelefone runden das Portfolio der neuen FRITZ!Box Cable ab. Die FRITZ!Box 6660 Cable ist ab sofort für 229 EUR (UVP) erhältlich.

Durch die Unterstützung des neuesten DOCSIS 3.1-Übertragungsstandards sind mit der FRITZ!Box 6660 Cable Gigabit-Geschwindigkeiten am Kabelanschluss möglich. Um diese hohen Geschwindigkeiten vom Anschluss an die Endgeräte im Heimnetz zu übertragen, setzt die FRITZ!Box auf den neuen Standard Wi-Fi 6 (WLAN AX). Dieser sorgt besonders bei gleichzeitiger Nutzung vieler Endgeräte im WLAN für einen hohen Datendurchsatz und eine stabile, schnelle Verbindung mit jedem einzelnen Klienten. Auch die Akkulaufzeiten von Smartphone & Co. profitieren vom neuen Wi-Fi 6. Intelligente Aufwachmechanismen stellen ein, wie lange die Geräte zwischen den Übertragungen “schlafen” können. Die FRITZ!Box 6660 Cable hat außerdem innovative WLAN-Mesh-Funktionen an Bord. Damit verteilt die FRITZ!Box die Daten intelligent im gesamten FRITZ!-Heimnetz und optimiert die Leistung der verbundenen Klienten. Dank des schnellen 2,5-Gigabit-LAN-Ports und den vier Gigabit-LAN-Anschlüssen profitieren auch per Kabel eingebundene Endgeräte von den hohen Geschwindigkeiten am Anschluss. Sowohl der neue WLAN-Standard Wi-Fi 6 als auch der mehrfache Gigabit-LAN-Port sind abwärtskompatibel. Die FRITZ!Box 6660 Cable verfügt außerdem über eine DECT-Basis-Station. Damit können Anwender Smart-Home-Geräte nutzen und mehrere Schnurlostelefone anschließen. Auch analoge Telefone oder Faxgeräte können durch die integrierte Telefonanlage an der neuen FRITZ!Box genutzt werden. Dank Mediaserver und NAS-Funktion ist die FRITZ!Box 6660 Cable die ideale Multimediazentrale. Anwender können so Bilder, Musik und Filme im gesamten Netzwerk zur Verfügung stellen oder per MyFRITZ!-Dienst auch von unterwegs auf die Dateien zugreifen. Regelmäßige Updates des Betriebssystems FRITZ!OS halten die FRITZ!Box auf einem aktuellen und sicheren Stand.

FRITZ!Box 6660 Cable

-Zukunftssicherer, leistungsstarker All-in-One-Router für den Kabelanschluss -Unterstützt alle gängigen Kabelanschlüsse (2×2-DOCSIS-3.1-Kanalbündelung, 32×8-DOCSIS-3.0-Kanalbündelung) -2×2 Wi-Fi 6 für höheren Datendurchsatz und stabile Verbindungen bei vielen Klienten im WLAN -Datenraten im WLAN: bis zu 2.400 MBit/s im 5-GHz-Band und bis zu 600 MBit/s im 2,4-GHz-Band -Leistungsstarke Heimvernetzung dank eines 2,5-Gigabit-LAN-Ports, vier Gigabit-LAN-Ports und eines USB-2.0-Anschlusses -DECT-Basis für Smart-Home-Anwendungen und 6 Schnurlostelefone -Ein Anschluss für analoges Telefon oder Fax -FRITZ!OS sorgt für innovative Funktionen wie WLAN Mesh, Kindersicherung, Mediaserver, FRITZ!NAS, LAN-Gastzugang, MyFRITZ! etc. -Preis: 229 EUR UVP; ab sofort im Handel erhältlich

Quellenangaben

Bildquelle:obs/AVM GmbH
Textquelle:AVM GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/14784/4510567
Newsroom:AVM GmbH
Pressekontakt:Doris Haar
AVM Kommunikation
Telefon 030 39976-242
presse@avm.de
http://twitter.com/avm_presse

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/14784/4510567
OTS: AVM GmbH

Presseportal