“Hartes Deutschland – Leben im Brennpunkt” erzielte starke Quote zur Prime Time

München (ots) –

– “Hartes Deutschland – Leben im Brennpunkt” mit 7,1 % MA (14-49 Jahre) und 9,8 % MA (14-29 Jahre) – Bis zu 1,27 Mio. Zuschauer gesamt schalteten ein – RTLZWEI-Tagesmarktanteil: 5,7 %

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 13.08.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Eine neue Folge “Hartes Deutschland – Leben im Brennpunkt Frankfurt” sorgte am Donnerstagabend bei RTLZWEI für eine sehr gute Quote zur Prime Time: Die Sozialreportage erzielte 7,1 % MA bei den 14-49-Jährigen und 9,8 % MA in der jungen Zielgruppe 14-29 Jahre. Bis zu 1,27 Mio. Zuschauer gesamt interessierten sich für das Schicksal von Zweifach-Mama Sydney aus Frankfurt, die von der Rückkehr in ein geordnetes Leben träumt.

Insgesamt erzielte RTLZWEI einen Tagesmarktanteil von 5,7 %.

Daten © AGF in Zusammenarbeit mit GfK; VideoScope, Marktstandard TV, 06.02.2020, vorläufig gewichtet. Wenn nicht anders angegeben, beziehen sich die Daten auf die 14-bis 49-Jährigen.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/RTLZWEI
Textquelle:RTLZWEI, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6605/4513856
Newsroom:RTLZWEI
Pressekontakt:RTLZWEI
Programmkommunikation
Sarah Winter
089 – 64185 0
sarah.winter@rtl2.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/6605/4513856
OTS: RTLZWEI

Presseportal