Polizeimeldungen

POL-HAM: Fußgängerin nach Verkehrsunfall leicht verletzt

Polizeimeldungen

10.02.2020 – 22:08

Polizeipräsidium Hamm

Hamm-Mitte (ots)

Eine 33-jährige Frau wurde am Montag, 10. Februar 2020, gegen 14.50 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Werler Straße leicht verletzt. Als sie die Fußgängerfurt auf der Werler Straße in Höhe der Einmündung zu der Lilienstraße überquerte, kam es zu einer Berührung mit dem Pkw eines 55-Jährigen. Der Jeep-Fahrer bog zum Unfallzeitpunkt von der Lilienstraße links auf die Werler Straße ab. Ein Rettungswagen brachte die verletzte Frau in ein Krankenhaus, wo sie nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden konnte. (as)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65844/4516859