Polizeimeldungen

POL-KS: Wolfhagen (Landkreis Kassel): Brand eines gewerblichen Betriebes – Folgemeldung –

Polizeimeldungen

13.02.2020 – 20:49

Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel

Kassel (ots)

(Beachten sie bitte unsere Erstmeldung vom heutigen Tag, 15:58 Uhr)

Am heutigen Nachmittag kam es in Wolfhagen zum Brand eines gewerblichen Betriebes, bei dem ein Sachschaden von ca. 500.000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

Der Leitstelle der Feuerwehr wurde der Brand des Anwesens, das sich am Ortsrand in Wolfhagen, in der Bunsenstraße befindet, gegen 15:25 Uhr gemeldet.

Wie die vor Ort eingesetzten Beamten der Polizeistation Wolfhagen berichten, kam es aus bisher nicht geklärter Ursache zum Brand, bei dem eine ca. 1500 qm große Fertigungshalle und eine ca. 500 qm große Lagehalle stark beschädigt wurden.

An der Brandstelle waren ca. 170 Kräfte der freiwilligen Feuerwehren Kassel, Bad Arolsen, Wolfhagen, Baunatal und Bad Arolsen sowie das THW Bad Arolsen eingesetzt.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an und werden vom zuständigen Kommissariat 11 der Kriminalpolizei der Polizei Kassel geführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Jens Heine (PHK)
Telefon: 0561-910 0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit
Pressestelle
Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4519969