Polizeimeldungen

POL-SZ: Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 14.02.2020

Polizeimeldungen

14.02.2020 – 08:21

Polizei Salzgitter

Peine (ots)

Diebe brachen Kraftstofftanks auf

Gemeinde Hohenhameln. In der Zeit von Mittwoch, 17:00 Uhr, bis Donnerstag, 08:00 Uhr, brachen unbekannte Täter in der Straße “Ackeköpfe” die Kraftstofftanks von insgesamt sechs LKW auf. Sie entwendeten den darin befindlichen Dieselkraftstoff und entfernten sich anschließend unerkannt. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 3.100 Euro.

Unbekannte beschädigten Bushaltestelle

Gemeinde Vechelde. Unbekannte Täter beschädigten am Donnerstag, gegen 18:30 Uhr, zwei Windfangscheiben einer Bushaltestelle im Stadtweg. Anschließend entfernten sie sich unerkannt. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Vechelde, Telefon 05302/8043730, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Eileena Wenzel
Telefon: 05171/ 999-222
E-Mail: eileena.wenzel@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56519/4520071