Polizeimeldungen

POL-AUR: Großefehn – Lkw auf Bundesstraße gekippt; Aurich – Autofahrerin leicht verletzt; Aurich – Autos zusammengestoßen; Aurich – Opel-Fahrer leicht verletzt

Polizeimeldungen

14.02.2020 – 13:21

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Altkreis Aurich (ots)

Verkehrsgeschehen

Großefehn – Lkw auf Bundesstraße gekippt

Ein Lkw ist am Freitagmorgen in Großefehn auf die Straße gekippt. Auf der Straße Voerstad (B 436) zwischen Strackholt und Bagband kam der 53 Jahre alte Lkw-Fahrer um kurz nach 7 Uhr mit seinem 40 Tonnen schweren Lkw von der Fahrbahn ab, geriet in einen Straßengraben und kippte dann quer auf die Straße. Der Fahrer konnte den mit Salz beladenen Lkw selbstständig verlassen. Er wurde nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt.

Aurich – Autofahrerin leicht verletzt

Bei einem Unfall auf der Dornumer Straße in Aurich ist am Donnerstag eine Frau leicht verletzt. worden. Eine 23-jährige Autofahrerin aus Ihlow wollte mit ihrem VW Passat gegen 16.50 Uhr von der Arentstraße auf die Dornumer Straße fahren. Dabei übersah sie offenbar eine von rechts kommende 48 Jahre alte Fiat-Fahrerin aus Aurich. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Fiat Doblo am Heck touchiert wurde. Dadurch geriet der Wagen ins Schleudern und kam auf dem Grünstreifen kippte auf die Seite. Die 48 Jahre alte Fahrerin konnte sich selbstständig aus dem Auto befreien. Sie wurde leicht verletzt.

Aurich – Autos zusammengestoßen

Ein Auffahrunfall hat sich am Donnerstag in Aurich auf der Leerer Landstraße ereignet. Gegen 15.40 Uhr fuhr eine 27-jährige Skoda-Fahrerin auf einen Skoda Fabia auf, der dadurch auf einen verkehrsbedingt wartenden Ford Mondeo geschoben wurde. Der 18 Jahre alte Skoda-Fahrer aus Großefehn, der Fahrer des Ford Mondeo sowie ein Kind, das in dem Wagen saß, wurden leicht verletzt.

Aurich – Opel-Fahrer leicht verletzt

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Freitag in Aurich in der Langefelder Straße gekommen. Ein 22 Jahre alter Fahrer eines Peugeot 208 war gegen 8.30 Uhr auf dem Hünenschlootweg unterwegs und wollte die Langefelder Straße überqueren. Dabei übersah er einen 62 Jahre alten Opelfahrer, der von rechts kam. Es kam zum Zusammenstoß und der 62-Jährige aus Westerholt wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand Sachschaden schätzungsweise im vierstelligen Bereich.

Aurich – Unfallflucht

Ein grauer Mazda 6 wurde am Freitag in Aurich beschädigt. Der Wagen stand zwischen 9.30 Uhr und 11 Uhr auf dem Parkplatz einer Arztpraxis in der Esenser Straße. In dem Zeitraum touchierte ein bislang unbekannter Autofahrer den geparkten Mazda und fuhr davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Aurich entgegen unter Telefon 04941 606215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104233/4520693