Polizeimeldungen

POL-VIE: Geldbörsendiebstähle in der Fußgängerzone

Polizeimeldungen

14.02.2020 – 21:10

Kreispolizeibehörde Viersen

Viersen (ots)

Am Freitag wurden gleich mehrere Geldbörsen in Geschäften der Fußgängerzone Viersen auf der Hauptstraße gestohlen. Einer 83jährigen Frau aus Willich-Neersen wurde gegen 11.00 Uhr vermutlich in der Tchibo-Filiale und einer 41jährigen Viersenerin wurde zwischen 11.45 Uhr und 12.45 Uhr wahrscheinlich in der Tedi-Filiale das Portemonnaie gestohlen. Auch eine 35jährige Frau aus Dülken wurde Opfer des Geldbörsendiebstahls, als sie sich gegen 15.30 Uhr in der Family-Filiale befand. Täterhinweise gibt es derzeit noch nicht und werden an die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02162-377 0 erbeten. /UR (154)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstellle
Ulrich Rothstein
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65857/4521015