“Die Justizreporter*innen” – Podcast der ARD-Rechtsredaktion”Die Justizreporter*innen” – Podcast …

Karlsruhe (ots) – Reihe für Jurist*innen und juristisch Interessierte. Die Justizreporter*innen sind vor Ort an den höchsten Gerichten – ab 28. Februar wöchentlich / Podcast, über ARD Audiothek, Spotify, Apple Podcast und Podcast Catcher.

Wie hat das Bundesverfassungsgericht entschieden? Wie hat der Bundesgerichtshof geurteilt? Was war im Gerichtssaal los? Was bedeuten die Urteile? Die Justizreporter*innen sind vor Ort und berichten in der wöchentlichen Podcastreihe der ARD-Rechtsredaktion aus Karlsruhe. Sie startet am Freitag, 28. Februar 2020 und ist abrufbar überall, wo es Podcasts gibt.

Podcastreihe für Jurist*innen und juristisch Interessierte “Die Justizreporter*innen” sprechen über die wichtigsten Urteile der höchsten deutschen Gerichte, des Europäischen Gerichtshofs in Luxemburg oder des Menschenrechtsgerichtshofs in Straßburg. Zu Gast sind die SWR Reporter*innen der ARD-Rechtsredaktion, die im Gerichtssaal dabei waren und einen Blick hinter die Kulissen gewähren. Sie berichten über die Urteile, tauschen sich darüber aus, diskutieren kontrovers. Und manchmal bitten die Justizreporter*innen auch externe Gäste ins Podcaststudio, zum Beispiel Richter*innen oder Anwält*innen. “Wir sind dabei, damit Ihr auf dem Stand bleibt”, ist der Leitsatz der Justizreporter*innen. Die Podcastreihe der ARD-Rechtredaktion wendet sich gleichermaßen an Jurist*innen, Jura-Studierende und juristisch Interessierte.

In der ARD Audiothek, über Apple Podcasts, über Spotify, Podcast Catcher

Fotos über ARD-Foto.de

Informationen, kostenloses Bildmaterial und weiterführende Links unter http://swr.li/swrhoerfunk-recht-podcast-2020

Quellenangaben

Bildquelle:obs/SWR – Südwestrundfunk/Paul Gärtner
Textquelle:SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7169/4528683
Newsroom:SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt:Bruno Geiler
Tel. 07221 929 23273
bruno.geiler@SWR.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/7169/4528683
OTS: SWR – Südwestrundfunk

Presseportal