Polizeimeldungen

POL-LG: ++Lüneburg – Unbekannter entreißt Kopfhörer – Zeugen gesucht++Bleckede – Einbruch in das Fährhaus und Kupferrohrdiebstahl an Neubau in Neu Bleckede++Uelzen – Einbruch im Dienstleistungszentrum IDA++

Polizeimeldungen

11.03.2020 – 13:18

Polizeiinspektion Lüneburg

Lüneburg (ots)

Pressemitteilung vom 11.03.2020

Lüneburg

Lüneburg – Unbekannter entreißt Kopfhörer – Zeugen gesucht

Der 29jährige ging am 10.03.20 gegen 14.00 Uhr die Straße An den Brodbänken in Richtung Marktplatz, als er von einer unbekannten männlichen Person angesprochen wurde. Eine Forderung stellte diese Person nicht, fasste dem 29jährigen jedoch an die Schulter. Als dieser weitergehen wollte, griff der Täter nach den Kopfhörern und der Cappie, welche das Opfer auf dem Kopf trug. Im Anschluss entfernte sich der Täter mit beiden Sachen, das Opfer blieb unverletzt Der Täter kann beschrieben werden als: ca. 20 Jahre, südländisches Erscheinungsbild, kurze schwarze Haare, Oberlippen- und Kinnbart, tarnfarbende Hose, schwarze Jacke. Wer etwas gesehen hat, meldet sich bitte bei der Polizei Lüneburg unter: 04131-8306-2215

Hohnstorf – Eskalation nach Parken auf Grünstreifen

Eigentlich wollte der 40jährige am 10.03.20 gegen 16.00 Uhr, nur seinen PKW auf dem Grünstreifen im Robert-Garbe-Weg parken, um einem Anwohner einen Besuch abzustatten. Obwohl es sich um einen gemeindeeigenen Randstreifen der Straße handelte, störte sich ein 57jähriger Nachbar daran und forderte ein Umparken. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, holte der Nachbar eine Holzstange und drohte dem Opfer verbal und mit Gesten. Das Opfer ging zu den Anwohnern, um einer weiteren Eskalation aus dem Weg zu gehen.

Bleckede – mehrere Fahrraddiebstähle – “Wer hat etwas beobachtet?”

Am Montag den 09.03.20 sind im Zeittraum von 08.00-21.00 Uhr gleich drei Fahrraddiebstähle an der Polizeistation Bleckede angezeigt worden. In der Carl-Napp-Straße wurde ein grün-schwarzes Mountainbike der Marke Bulls von einem frei zugänglichen Grundstück entwendet. In der Lüneburger Straße verschwand ein grau/schwarz/weißes Damenrad, welches an einen Fahrradständer angeschlossen war, des Weiteren ein angeschlossenes Mountainbike der Marke Cube in der auffälligen Farbe himmelblau-orange. Hinweise hierzu bitte an die Polizeistation Bleckede unter 05852-951170

Bleckede – Einbruch in das Fährhaus und Kupferrohrdiebstahl an Neubau in Neu Bleckede

Zwischen dem 08.03.20-10.03.20 stiegen unbekannte Täter in die Gaststätte “Fährhaus” in der Elbstraße in Bleckede ein. Sie drangen mit Gewalt in den verschlossenen Gastraum ein und entwendeten aus dem Objekt einen Fernseher. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Das Fährhaus steht zum Tatzeitpunkt nicht in Betrieb.

Auf der gegenüberliegenden Elbseite, in Neu Bleckede, entwenden unbekannte Täter, ebenfalls im Zeitraum vom 08.03.20-10.03.20 ein langes Stück einer Kupferdachrinne von einem im Bau befindlichen Wohnhaus. Zusätzlich brachen die Täter den dort abgestellten Baucontainer auf und stahlen aus diesem ebenfalls Kupferdachrinne. Es entstand ein Sachschaden in Höhe weniger hundert Euro.

Kirchgellersen – Frau nach Verkehrsunfall leicht verletzt

Die 60jährige wollte mit ihrem PKW Mazda am 10.03.20 gegen 10.30 Uhr von der Lüneburger Straße in die Südergellerser Straße abbiegen. Hierbei übersah sie die 67jährige Fußgängerin, die die Südergellerser Straße bei Grünlicht querte. Die PKW Fahrerin bremste zu spät und fuhr die Fußgängerin an, die dadurch zu Fall kam. Sie wurde nur leicht verletzt. Der Unfall wurde polizeilich aufgenommen.

Bardowick – alleinbeteiligt gegen Verkehrszeichen und Baum

Die Kurve nahm der 22jährige zu rasant. Er wollte am 10.03.20 gegen 23.00 Uhr von der Hamburger Straße aus nach links in die Mühlenstraße abbiegen und fuhr hier erst gegen ein Verkehrszeichen und dann gegen einen Baum. Sein Fahrzeug war danach nicht mehr fahrbereit, er blieb unverletzt. Allerdings bemerkten die Polizeibeamten vor Ort, dass der Fahrer nach Alkohol roch. Der Atemalkoholtest verlief positiv, eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet, ein Verfahren eingeleitet.

Lüchow-Dannenberg

Lüchow – Scheibe an PKW eingeschlagen

Der PKW Volvo parkte am 10.03.20 zwischen 20.00-23.00 Uhr auf dem Parkplatz gegenüber des Gymnasiums, im Schulweg. Als die 26jährige Verantwortliche zum Fahrzeug kam, bemerkte sie, dass die Beifahrerscheibe eingeschlagen worden war. Aus dem Handschuhfach stahlen die unbekannten Täter mehrere persönliche Sachen und verursachten einen Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Lüchow – Unfall mit Leichtkraftrad – Fahrerin leicht verletzt

Am 10.03.20 gegen 12.30 Uhr wollte die 71jährige PKW Fahrerin von der Schützenstraße aus in die Lange Straße in Richtung Stadtmitte abbiegen. Dabei übersah sie eine 17jährige Fahrerin eines Kleinkraftrades, welche die Lange Straße ebenfalls in Richtung Stadtmitte befuhr. Die Kradfahrerin versuchte noch zu bremsen und stürzte dadurch auf die Straße. Sie wurde leicht verletzt. Am Krad entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro

Uelzen

Uelzen – Einbruch im Dienstleistungszentrum IDA

Im Zeitraum vom 10.03.20, 17.00 Uhr und 11.03.20, 07.00 Uhr haben unbekannte Täter im Dienstleistungsgebäude in der Karlstraße 6 randaliert. Erst haben sie Fensterscheiben zerstört und sind in das Gebäude eingedrungen. Im Inneren beschädigten sie verschlossene Türen, rissen Schubladen aus ihren Halterungen und hinterließen einen Ort der Verwüstung, indem sie auch noch Tomatensauce und Reinigungsmittel verschmierten. Sowohl Büros, als die Kleiderkammer als auch das Kaufhaus sind hiervon betroffen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe mehrerer tausend Euro, ob überhaupt etwas gestohlen wurde, kann noch nicht abschließend gesagt werden.

Bad Bodenteich – Geldbörsendiebstahl während des Einkaufens – Zeugen gesucht

Während des Einkaufs am 09.03.20 gegen 15.30 Uhr in einem Discounter in der Neustädter Straße wurde der 52jährigen die Geldbörse aus dem Einkaufskorb entwendet. In dieser befand sich Bargeld in geringer Summe und diverse persönliche Papiere. Wer etwas beobachtet hat, meldet sich bitte bei der Polizeistation Bad Bodenteich: 05824-965980

Rückfragen bitte an:

Maren Biermann, Pressestelle

Polizeipressestelle Lüneburg
Telefon: 04131 8306 23 24
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59488/4544063