Polizeimeldungen

POL-GM: 180320-215: Streit eskaliert – 16-Jähriger mit Schnittwunde ins Krankenhaus

Polizeimeldungen

18.03.2020 – 08:38

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Gummersbach (ots)

Auf einem Parkplatz in der Nähe einer Kirche in der Moltkestraße ist am Dienstag (17. März) ein Streit eskaliert. Zunächst kam es zu einem verbalen Streit zwischen einem 16-jährigen Gummersbacher und einem bislang Unbekannten. Nach Angaben des 16-Jährigen wurde der Unbekannte plötzlich aggressiv. Er schlug eine Glasflasche kaputt und griff damit den 16-Jährigen an. Dieser erlitt dabei eine Schnittwunde am Arm. Als Freunde des 16-Jährigen hinzukamen, flüchtete der Unbekannte.

Täterbeschreibung:

– 16 bis 20 Jahre alt
– afghanisches Erscheinungsbild
– trug eine schwarze Jacke und eine Jogginghose

Ein Rettungswagen brachte den verletzten 16-Jährigen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Gummersbach unter der Rufnummer 02261 81990.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65843/4550603