Polizeimeldungen

POL-HAM: Raub auf Kiosk mit Messer

Polizeimeldungen

18.03.2020 – 21:26

Polizeipräsidium Hamm

Hamm-Uentrop (ots)

Ein Unbekannter beraubte am Mittwoch, 18. März, gegen 20 Uhr einen Kiosk auf der Marker Dorfstraße. Er betrat den Kiosk und forderte Geld von der 62-jährigen Verkäuferin mit einem vorgehaltenem Küchenmmesser. Die Geschädigte händigte dem Räuber Bargeld aus. Er flüchtete auf dem Fußweg “Die Dille” in südliche Richtung. Der Täter ist ungefähr 18 Jahre alt und zirka 1,85 Meter groß. Er hat eine schlanke Figur und blonde Haare. Der Räuber trug eine schwarze Bomberjacke mit weißer Aufschrift. Er sprach akzentfreies Deutsch. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02381-9160 entgegen. (kt)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65844/4551551