Polizeimeldungen

POL-CE: Celle – Angreifer bedroht Supermarkt-Mitarbeiter mit Messer

Polizeimeldungen

19.03.2020 – 14:02

Polizeiinspektion Celle

Celle (ots)

Gestern Mittag zwischen 12.45 und 13.00 Uhr bedrohte ein bisher unbekannter Täter drei Mitarbeiter eines Discounters (Netto) in der Braunschweiger Heerstraße mit einem Messer. Die drei 27,29 und 32 Jahre alten Beschäftigten hatten sich in der Nähe des Lagers aufgehalten, als plötzlich eine männliche Person auf sie zu kam und fragte, ob er mal die Toilette benutzen dürfe. Als die Mitarbeiter dem Mann erklärten, dass die Toilette defekt sei, urinierte er einfach auf den Stromkasten an der Tür zum Lager. Daraufhin wurde der Mann aufgefordert, diese zu unterlassen und ihm ein Hausverbot ausgesprochen. Der Unbekannte verhielt sich daraufhin aggressiv, schubste einen der Angestellten und trat einen anderen in den Magen. Außerdem zückte er ein Klappmesser und bedrohte die Angestellten damit. Einer zog daraufhin ein Tierabwehrspray und gab einen Sprühstoß in Richtung des Täters ab, der daraufhin die Flucht ergriff. Kurz darauf kehrte der Mann noch einmal zurück und schlug mehrfach gegen die Lagertür. Dann entfernte er sich mit einem Fahrrad. Beschrieben wurde der Täter folgendermaßen:

– graue Jacke
– blaue Hose
– braune Umhängetasche
– Sonnenbrille

Eine Altersangabe liegt nicht vor. Zeugen, die das Tatgeschehen bzw. den Täter auf der Flucht haben, sollten sich bei der Polizei in Celle melden unter 05141/277-215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
– Pressestelle-
Birgit Insinger
Telefon: 05141-277-104
E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59457/4552181