Selgros Cash & Carry öffnet in Deutschland temporär auch für Privatkunden

Riedstadt (ots) – Vorübergehende Öffnung aller Märkte zur Unterstützung der Lebensmittelversorgung

Alle 38 Selgros Cash & Carry-Märkte öffnen aufgrund der aktuellen Situation ab sofort auch für private Verbraucher. Das Transgourmet-Tochterunternehmen möchte die Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln unterstützen und ermöglicht nun auch Kundinnen und Kunden ohne Kundenkarte oder Gewerbeschein, in seinen Märkten einzukaufen.

Die Warenverfügbarkeit in allen Märkten ist bundesweit gewährleistet. Die Frequenz der Warenbelieferung in die Märkte wurde erhöht. Tägliche Lieferungen und stabile Bestandsketten sorgen für die Deckung des alltäglichen Bedarfs. Wie jeder Händler ist auch Selgros auf Lieferanten und Produzenten angewiesen, die nach ihren Verfügbarkeiten liefern können. Sollten daher kurzfristig bestimmte Artikel vergriffen sein, bittet das Unternehmen um Verständnis.

Die Größe der Märkte, breite Wege sowie schnelle Kassenprozesse, teilweise mit SB-Kassen, geben allen Kunden die Möglichkeit, umsichtig einzukaufen und Abstand zueinander zu halten. Mehr als 50.000 Artikel aus dem Food- und Non-Food-Bereich bilden in jedem der Märkte eines der größten Sortimente im deutschen Handel ab. Neben Großgebinden gibt es ebenso Waren in unterschiedlichen Verpackungsgrößen und Mengen.

“Zusammenhalten und aufeinander achten: Das ist unser Motto in der heutigen Zeit, in der unser Leben maßgeblich vom Coronavirus beeinflusst wird. Wir bei Selgros Cash & Carry arbeiten gemeinsam Tag und Nacht daran, die Versorgung unserer Kundinnen und Kunden in unseren Märkten in ganz Deutschland sicherzustellen”, erklärt Alexandru Vlad, Leiter Selgros Cash & Carry Deutschland. “Dafür möchte ich den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein riesiges Dankeschön aussprechen! Unser Dank gilt auch unseren Lieferanten und Produzenten, mit denen wir gerade in diesen Zeiten tagtäglich gut und unkompliziert zusammenarbeiten.”

Mehr Informationen zu allen Märkten und Öffnungszeiten unter http://www.selgros.de.

Über Transgourmet Deutschland

Transgourmet Deutschland gehört zum Unternehmen Transgourmet Central & Eastern Europe. Als führender Multi-Channel-Anbieter ist Transgourmet Central & Eastern Europe der Abhol- und Belieferungsgroßhandel für Kunden aus Gastronomie, Hotellerie, Betriebsverpflegung, sozialen Einrichtungen, Einzelhandel und weiteren Gewerben. Unter dieser Dachmarke sind die Spezialisten “Transgourmet” für die Zustellung, “Selgros Cash & Carry” für die Abholung sowie “Transgourmet Cash & Carry” als regionales Abholformat mit Zustellung vertreten.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG
Textquelle:Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/142802/4552313
Newsroom:Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG
Pressekontakt:Charlotte Brandau
Medienstelle
Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG
Albert-Einstein-Str. 15
64560 Riedstadt
Tel.: +49 6158 180100-0
E-Mail: presse@transgourmet.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/142802/4552313
OTS: Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG

Presseportal