Polizeimeldungen

POL-HA: Falschmeldung: Keine Panzer in Hagen

Polizeimeldungen

20.03.2020 – 15:17

Polizei Hagen

Hagen (ots)

Aus aktuellem Anlass: In den sozialen Netzwerken verbreiten sich aktuell ein Video und eine Sprachnachricht, in der von dem Einsatz von Panzern in Hagen und einer Ausgangssperre gesprochen wird. Bei diesen Nachrichten handelt es sich um Falschmeldungen.

Die Bundeswehr ist weder in Hagen eingesetzt, noch gibt es zum gegenwärtigen Zeitpunkt eine Ausgangssperre.

Die Polizei Hagen bittet darum, di diese und weitere Falschmeldungen nicht zu verbreiten und sich statt dessen nur aus seriösen Quellen zu informieren. Sollten man solch eine Nachricht doch erhalten rät die Polizei: Löschen Sie Falschinformationen und teilen Sie diese “Fakenews” nicht mit anderen, nur so lässt sich die Verbreitungskette unterbrechen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Michael Siemes
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30835/4553282