Polizeimeldungen

POL-CE: 17-jähriges Mädchen leifert sich Verfolgungsfahrt

Polizeimeldungen

20.03.2020 – 17:16

Polizeiinspektion Celle

Celle (ots)

Am 20.03.2020, gegen 16:15 Uhr, fiel einer Streife der Celler Polizei eine Gruppe von Motorradfahrern auf dem Gelände des Celler Schützenplatzes auf. Als eines der Motorräder über den Gehweg auf die Hafenstraße fuhr und zudem ein nach oben gebogenes Kennzeichen aufwies, entschlossen sich die Beamten zu einer Kontrolle. Als die Gruppe das Wenden des Streifenwagens bemerkte, entfernten sich die Motorradfahrer zunächst in Richtung Bahnhof und von dort verteilt in verschiedene Richtungen. Die Beamten blieben an einem Motorrad, woraufhin sich eine Verfolgungsfahrt im Bereich Neuenhäusen entwickelte. Die Fahrt, an der der schlussendlich drei Streifenwagen beteiligt waren, führte sogar zweimal an der Dienststelle in der Jägerstraße vorbei, sowie mitten durch die Triftanlagen. Nachdem ein Streifenwagen gerammt wurde, konnte das Krad in der Breiten Straße gestoppt werden. Die Beamten staunten nicht schlecht, als sich der Motorradfahrer als 17-jähriges Mädchen entpuppte. Dieses war natürlich nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zum Führen von Motorrädern, dazu kommt ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung und Verkehrsunfallflucht. Der vorhandene Führerschein auf Probe ist damit natürlich weg, eine Neuausstellung dürfte in weiter Ferne liegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Leitstelle Zeder
Telefon: 05141/277-217
E-Mail: esdfa@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59457/4553381