Polizeimeldungen

LPI-EF: Räuber abgewehrt

Polizeimeldungen

21.03.2020 – 12:23

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt – Bindersleben (ots)

Ein unschönes Dienstende erlebte ein Straßenbahnfahrer am Freitagabend. Als er seine Schicht an der Endhaltestelle in Bindersleben beendet hatte, wurde er von einem Mann erst nach einer Zigarette gefragt. Als er diese nicht bekam, schlug der Verdächtige dem Straßenbahnfahrer ins Gesicht, um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen. Allerdings konnte dieser sich trotz seiner 56 Jahre erfolgreich wehren und den Räuber in die Flucht schlagen. Die herbeigerufenen Beamten des Inspektionsdienstes Süd konnten den Täter in der Nähe stellen; es handelte sich um einen polizeilich bekannten 42-Jährigen. Ihn erwarten nicht nur Anzeigen wegen Räuberischer Erpressung und Körperverletzung, sondern auch eine Behandlung in der Notaufnahme. (M.C.)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Süd
Telefon: 0361 7443 0
E-Mail: pi.erfurt.id-sued@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4553558