Polizeimeldungen

LPI-EF: Drogenfund und Widerstand

Polizeimeldungen

21.03.2020 – 12:06

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt – Drosselberg (ots)

Nach einem Bürgerhinweis konnten Beamte des Inspektionsdienstes Süd am Freitagmorgen einen Jugendlichen auf dem Drosselberg stellen, der zwei Fahrräder mit sich führte, deren Herkunft er nicht glaubhaft erklären konnte. Außerdem war er den Beamten bereits als Straftäter bekannt. Gegen seine Durchsuchung, bei welcher Methamphetamin gefunden wurde, wehrte er sich massiv, so dass er überwältigt und gefesselt werden musste. Dabei wurde eine Kollegin leicht verletzt. Den 17-Jährigen erwarten nun zwei Anzeigen wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. (M.C.)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Süd
Telefon: 0361 7443 0
E-Mail: pi.erfurt.id-sued@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4553553