Polizeimeldungen

FW-DT: Essen auf Herd 21.03.20

Polizeimeldungen

21.03.2020 – 21:07

Feuerwehr Detmold

Detmold (ots)

Am heutigen Abend um 18:25 Uhr wurde die Feuerwehr Detmold zu einem Mehrparteienhaus in die Martin-Luther-Straße gerufen. Nachbarn hatten einen ausgelösten Rauchmelder und Brandgeruch im 4 Obergeschoss wahrgenommen und sofort den Notruf gewählt. Ein Trupp unter Atemschutz konnte die Ursache für den ausgelösten Rauchmelder schnell ausmachen. Auf dem Herd war Essen angebrannt. Der Topf wurde samt Inhalt ins Freie gebracht. Darüber hinaus wurden Belüftungsmaßnahmen eingeleitet, um die Wohnung von Rauch zu befreien. Der Einsatz war für uns nach gut 30 Minuten beendet. Neben dem hauptamtlichen Personal waren auch der Löschzug Mitte die Löschgruppe Hiddesen sowie der Rettungsdienst alarmiert.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Detmold
Pressesprecher im Einsatzdienst
Björn Hunold
Telefon: +49 (0)160 9062 1826
E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-detmold.org
www.feuerwehr-detmold.org

Original-Content von: Feuerwehr Detmold, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116239/4553639