Polizeimeldungen

POL-HAM: Ein Leichtverletzter nach Auffahrunfall

Polizeimeldungen

22.03.2020 – 06:25

Polizeipräsidium Hamm

Hamm-Heessen (ots)

Ein 59-jähriger Motorradfahrer aus Hamm wurde am Samstagmorgen (21. März) bei einem Verkehrsunfall auf der Veistraße leicht verletzt. Gegen 11.30 Uhr war er dort in Richtung stadtauswärts unterwegs und musste verkehrsbedingt anhalten, um nach links auf die Goldsternstraße abzubiegen. Zeitgleich befuhr ein 47-jähriger Motorrollerfahrer, ebenfalls aus Hamm, die Veistraße gleicher Richtung. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Kräder. Der 59-Jährige wurde in ein Hammer Krankenhaus gebracht und konnte von dort nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Veistraße teilweise gesperrt werden. An beiden Krädern entstand Sachschaden. (es)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65844/4553655