Polizeimeldungen

POL-VER: Pressemeldung PI Verden, Sonntag, 22.03.2020

Polizeimeldungen

22.03.2020 – 13:00

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Landkreise Verden u. Osterholz (ots)

Tierische Verkehrsbehinderung Verden. Am Samstag, 21.03.2020, entschloss sich um 13.00 Uhr ein Schwan zu einem Spaziergang auf der Fahrbahn der Nordbrücke. Den Anweisungen der Verkehrsteilnehmer sowie der Polizeibeamten, die Fahrbahn zu verlassen, widersetzte er sich in aggressivster Weise. Erst durch Bedrängen mit einem Pkw sowie das Drohen mit einer ausgebreiteten Wolldecke bewegten ihn, das Terrain zu verlassen.

Reifenpanne deckt Trunkenheitsfahrt auf (Achim) Der Autobahnpolizei Langwedel wurde am frühen Sonntag Morgen gegen 05:50 Uhr, eine Gefahrenstelle durch einen liegengebliebenen Pkw auf dem Beschleunigungsstreifen der Anschlussstelle Achim/Nord in Fahrtrichtung Bremen gemeldet. Die eintreffenden Beamten fanden den Sachverhalt bestätigt vor, ein Pkw mit polnischer Zulassung hatte einen Reifenschaden vorne links und war nicht abgesichert. Eine Person stieg vom Fahrersitz aus und gab an, den Reifen wechseln zu wollen. Eine weitere Person saß auf dem Beifahrersitz. Die Beamten konnten bei beiden Personen deutlichen Alkoholgeruch wahrnehmen, Tests ergaben Werte von über 1,7 bzw. knapp 2 Promille. Keiner der beiden anwesenden 19jährigen bzw. 34jährigen Männer wollte gefahren sein, der angebliche Fahrzeugführer sei verschwunden. Diese Räuberpistole wollten die Beamten keinen Glauben schenken und nahmen beide Personen mit zur Dienststelle, wo ihnen Blutproben entnommen wurden. Eine Sicherheitsleistung konnten die Personen nicht entrichten. Durch Bekannte wurden die Männer nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen abgeholt und auch der Pkw später entfernt. Zeugen, die den silbernen Peugeot mit polnischem Kennzeichen bzw. den Fahrer zur Vorfallszeit im Bereich der Anschlussstelle Achim/Nord gesehen haben oder eine Person, die über die Autobahn lief, werden gebeten sich unter 04232/945990 bei der Autobahnpolizei Langwedel zu melden.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
– Wache –

Telefon: 04231/806-212
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68441/4553863