Polizeimeldungen

POL-CUX: Alkohol am Steuer ++ 1 Person bei Unfall leicht verletzt ++ Einbrüche

Polizeimeldungen

23.03.2020 – 11:00

Polizeiinspektion Cuxhaven

Cuxhaven (ots)

Alkohol am Steuer, Führerschein weg

Loxstedt. Am frühen Freitagabend (20.03.2020) fiel einer Streife der Polizei Schiffdorf ein Autofahrer mit unsicherer Fahrweise auf. Der Fahrer geriet immer wieder mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn und bremste ohne zwingenden Grund abrupt ab. Bei der daraufhin durchgeführten Kontrolle konnte bei dem 39-jährigen Mann deutlicher Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt werden. Dem aus der Gemeinde Loxstedt stammende Mann wurde auf der Wache in Schiffdorf eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Es wurde ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.

++++++

Verkehrsunfall auf der L135 -eine Person leicht verletzt-

Wurster Nordseeküste. Am 20.03.20 ereignete sich gegen 19.20 Uhr ein Verkehrsunfall auf der L135 in Midlum. Ein 15-jähriger Mofafahrer aus der Gemeinde Wurster Nordseeküste überquerte an der Kreuzung Sorthum / Neuenwalder Weg die L135 und missachtete hierbei die Vorfahrt eines 56-jährigen aus Bremerhaven, der mit seinem VW Caddy in Richtung Bremerhaven unterwegs war. Der Caddy-Fahrer leitete eine Vollbremsung ein und konnte so einen Zusammenstoß mit dem Mofa verhindern. Hinter ihm fuhr eine 27-jährige Cuxhavenerin. Diese konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr mit ihrem Ford Fiesta auf den Caddy auf. Bei dem Unfall wurde der Caddy-Fahrer leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 5.000,- Euro.

++++++

Sachbeschädigung an Verkehrszeichen

Geestland. Am Samstagmorgen, 21.03.2020, wurde der Polizei eine Sachbeschädigung gemeldet. Im Norderweg waren zwei Verkehrszeichen großflächig beklebt worden. Es handelt sich hier um Zeichen, die der Verkehrsführung auf der Brücke über den Grauwallkanal dienen. Die Tat wurde in den frühen Morgenstunden oder bereits zur Nachtzeit begangen. Die Polizei Geestland (Tel.: 04743/928-0) bittet um Hinweise.

++++++

Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss, Führerschein sichergestellt

Hagen im Bremischen. In den frühen Morgenstunden des 22.03.2020 wurden die Beamten des PK Schiffdorf auf einen vorrausfahrenden Skoda aufmerksam. Der Pkw bog dann auf eine Hofeinfahrt ein, sodass dort die Kontrolle stattfinden konnte. Bei der Kontrolle konnte bei dem 33-jährigen Fahrzeugführer deutlicher Alkoholgeruch in der Atemluft wahrgenommen werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Dem aus der Gemeinde Hagen stammenden Fahrzeugführer wurde auf der Wache in Schiffdorf eine Blutprobe entnommen. Ebenso wurde sein Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.

++++++

Container aufgebrochen

Schiffdorf/Spaden. In der Nacht vom 20.03.20 auf den 21.03.20 wurde der als Lagerraum genutzte Seecontainer vor dem Vereinsheim des S.C. Lehe-Spaden von unbekannten Tätern gewaltsam geöffnet und mehrere Flaschen alkoholischer Getränke entwendet. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich an die Polizei Schiffdorf (04706/9480) zu wenden.

++++++

Wohnwagen aufgebrochen

Geestland. In der Zeit vom 15.03.2020, bis zum 22.03.2020 hebelten bislang noch unbekannte Täter die Tür zu einer Parzelle mit Wohnwagen auf einem Campingplatz am Flögelner See auf. Aus dem Wohnwagen wurden unter anderem ein Fernseher, ein Heizlüfter sowie Lebensmittel und weitere Haushaltsgegenstände entwendet. Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder zu dem oder den Täter(n) sowie zu auffälligen Fahrzeugen machen können, sich bei der Polizei Geestland (04743-928 0) oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

++++++

Einbruch in leerstehendes Wohnhaus

Cuxhaven. In der Zeit zwischen dem 01.03.2020 und dem 22.03.2020 kam es zu einem Einbruch in ein derzeit unbewohntes Einfamilienhaus in der Altenwalder Chaussee. Die unbekannten Täter zerstörten eine Fensterscheibe und gelangten so in das Haus. Hier hielten sich der oder die Täter offenbar einige Zeit, vermutlich sogar über mehrere Tage, auf. Entwendet wurden nach jetzigem Stand mindestens Bekleidungsgegenstände. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder den Tätern, sowie zu auffälligen Fahrzeugen machen können, werden gebeten sich an die Polizei Cuxhaven (04721-573 0) zu wenden.

++++++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Carsten Bode
Telefon: 04721/573-0
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68437/4554261