Polizeimeldungen

POL-W: RS – Auto bleibt nach Überschlägen auf dem Dach liegen

Polizeimeldungen

23.03.2020 – 12:01

Polizei Wuppertal

Wuppertal (ots)

Remscheid – In der Straße Dörpmühle kam es am 21.03.2020 um
Mitternacht zu einem Alleinunfall.

Ein Remscheider (20) verlor aus bislang ungeklärter Ursache die
Kontrolle über seinen Mazda und stürzte einen circa 15 Meter tiefen
Graben hinab. Das Auto blieb auf dem Dach in einem ausgetrockneten
Bachbett liegen. Weitestgehend unverletzt konnte sich der Fahrer
befreien und am höher gelegenen Straßenrand auf sich aufmerksam
machen.

Der Mann wurde rettungsdienstlich versorgt. Der Sachschaden liegt bei
circa 15.000 Euro. (jb)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284-2013
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11811/4554361