Polizeimeldungen

POL-GE: Ein Schwerverletzter nach Wohnungsbrand

Polizeimeldungen

25.03.2020 – 07:39

Polizei Gelsenkirchen

Gelsenkirchen (ots)

Bei einem Wohnungsbrand am frühen Mittwochmorgen, 25. März, in einem Mehrfamilienhaus an der Overhofstraße in Schalke wurden ein 55-Jähriger Bewohner schwer verletzt. Das Feuer brach gegen 3.20 Uhr in der Dachgeschosswohnung aus. Ein aufmerksamer Hausbewohner hörte den Alarm eines Rauchmelders im Treppenhaus und alarmierte er die Rettungskräfte. Die Feuerwehr öffnete die Tür zur Dachgeschosswohnung, brachte den Wohnungsmieter in Sicherheit und löschte die Flammen ab. Der 55-Jährige wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens können noch keine Angaben gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Christopher Grauwinkel
Telefon: +49 (0) 209 365-2010
E-Mail: Christopher.Grauwinkel@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/51056/4555991