Allgegenwärtige Bedrohung: WELT zeigt ab heute Abend die Doku-Reihe “Die großen Epidemien”

Berlin (ots) – Das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 hat sich in rasender Geschwindigkeit über den Erdball verbreitet und bereits Hunderttausende Menschen infiziert. Es ist eine Pandemie, wie sie die Welt seit hundert Jahren nicht erlebt hat. Doch so einzigartig, wie es vielen erscheint, ist das Virus nicht. Seine berühmt-berüchtigten Artgenossen heißen SARS, MERS und Ebola. Woher kommen diese und andere Infektionskrankheiten? Weshalb sind sie so gefährlich für den Menschen? Und warum ist es so schwer, sich gegen sie zu schützen?

WELT zeigt ab heute Abend täglich um 22.00 Uhr die Doku-Reihe “Die großen Epidemien”, die sich mit diesen hochgefährlichen Krankheitserregern beschäftigt. Die sechs Folgen erzählen anhand realer Fälle, wie es zum Ausbruch der tödlichen Bedrohungen kam, wie die Krankheiten den menschlichen Organismus bedrohen und mit welchen Mitteln sie von Medizin, Wissenschaft und Behörden in Schach gehalten werden.

Alle Folgen im Überblick:

“Die großen Epidemien: Anthrax-Alarm” Mittwoch, 25. März 2020, 22.00 Uhr auf WELT (23.00 Uhr auf N24 Doku)

“Die großen Epidemien: Gefährliche Pocken” Donnerstag, 26. März 2020, 22.00 Uhr auf WELT (23.00 Uhr auf N24 Doku)

“Die großen Epidemien: Das West-Nil-Virus” Freitag, 27. März 2020, 22.00 Uhr auf WELT (23.00 Uhr auf N24 Doku)

“Die großen Epidemien: SARS” Samstag, 28. März 2020, 22.00 Uhr auf WELT (23.00 Uhr auf N24 Doku)

“Die großen Epidemien: Tödliche Sporen” Sonntag, 29. März 2020, 22.00 Uhr auf WELT (23.00 Uhr auf N24 Doku)

“Die großen Epidemien: Angriff der Bakterien” Montag, 30. März 2020, 22.00 Uhr auf WELT (23.00 Uhr auf N24 Doku)

Alle Folgen nach Ausstrahlung in der Mediathek und der TV-App.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/FOTO: Timon Studler/WeltN24 GmbH
Textquelle:WELT, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/13399/4556403
Newsroom:WELT
Pressekontakt:Andreas Thiemann
Kommunikation WELT und N24 Doku
+49 30 2090 4622
andreas.thiemann@welt.de http://www.presse.welt.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/13399/4556403
OTS: WELT

Presseportal