Polizeimeldungen

FW-HB: Feuer in Reihenmittelhaus / Eine schwerverletzte Person

Polizeimeldungen

26.03.2020 – 04:21

Feuerwehr Bremen

Bremen-Gröpelingen (ots)

(jan) Am 26.03.2020, um 01.34 Uhr, wurde der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle ein Feuer in der Posener Straße in Bremen Gröpelingen gemeldet. Aufgrund der Meldung wurden der Einsatzleitdienst, die Feuerwache 5, die Freiwiliige Wehr aus Grambkermoor sowie der Rettungsdienst alarmiert. Beim Eintreffen brannte es im Erdgeschoß eines dreigeschossigen Reihenmittelhauses. In der Wohnung standen zwei Zimmer in Vollbrand. Die Bewohner hatten das Gebäude bereits verlassen. Von der Feuerwehr wurden zwei Hunde gerettet und ihren Besitzern übergeben. Zwei Personen waren durch Rauchgas verletzt, eine dritte Person hatte sich bei Löschversuchen schwer verletzt. Die 76-jährige, männlliche Person wurde noch in der Nacht in eine Spezialklinik nach Hamburg transportiert. Das Feuer wurde von drei Trupps unter Atemschutz mit zwei C-Rohren bekämpft und gelöscht. Um 02:35 Uhr konnte “Feuer aus” gemeldet werden. Die Schadenhöhe wird auf ca. 100.000 EUR geschätzt. Das Gebäude ist zurzeit unbewohnbar. Die Kripo hat die Brandursachenermittlung aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bremen
Feuerwehr- und Rettungsleitstelle Bremen
Telefon: 0421 3030 0
E-Mail: pressestelle@feuerwehr.bremen.de
Internet: https://www.feuerwehr-bremen.org

Original-Content von: Feuerwehr Bremen, übermittelt durch news aktuell

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/130368/4556897