Polizeimeldungen

POL-DO: Gemeinsame Presseerklärung der Polizei Dortmund/StA Dortmund Verdacht eines Tötungsdelikts in Dortmund

Polizeimeldungen

16.05.2020 – 13:58

Polizei Dortmund

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0502

In der letzten Nacht, gegen 01:05 Uhr, wurde ein 41-jähriger Dortmunder durch einen Zeugen leblos auf einem Gehweg im Dortmunder Innenstadtbereich aufgefunden. Trotz zeitnaher Alarmierung des Rettungsdienstes verstarb die Person vor Ort.

Die Obduktion des Verstorbenen ergab Hinweise auf eine Gewalttat.

Der Tatverdacht gegen einen 32-jährige Tatverdächtiger aus Dortmund, der zwischenzeitlich festgenommen wurde, konnte nicht erhärtet werden.

Eine Mordkommission des Polizeipräsidiums Dortmund übernahm die Ermittlungen.

Zeugen, die am 16.05.2020 gegen 01:00 Uhr eine Auseinandersetzung im Bereich Adlerstraße/ Falkenstraße beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei Dortmund, Tel. 0231-1327441, zu melden.

Presseauskünfte erteilt die StA Dortmund, Frau Lücke, Tel. 01723752758

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Leitstelle der Polizei Dortmund
Telefon: 0231/132-8340
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4598740