Polizeimeldungen

POL-WAF: Warendorf. Alleinunfall, Fahrer flüchtig

Polizeimeldungen

17.05.2020 – 01:30

Polizei Warendorf

Warendorf (ots)

Am Samstag, 16.05.2020, um 00:18 Uhr, befuhr ein Pkw Audi mit Osnabrücker Zulassung die B 475 aus Richtung Sassenberg kommend in Richtung Warendorf. Hier überholte das Fahrzeug einen 27-jährigen Beckumer mit augenscheinlich stark überhöhter Geschwindigkeit. Wenig später fand der Beckumer den Pkw am Rande des Kreisverkehrs B 475/Sassenberger Straße verunfallt in einem Graben vor. Eine männliche Person, die sich zu diesem Zeitpunkt noch an dem Pkw befand, entfernte sich fußläufig in unbekannte Richtung.

Wie die Ermittlungen an der Unfallstelle ergaben, war der Pkw im Kreisverkehr geradeaus über die Mittelinsel gefahren, auf der gegenüberliegenden Seite gegen einen Straßenbaum geprallt und in einem Straßengraben liegengeblieben. Durch den Pkw wurden Verkehrszeichen und Grünflächen beschädigt, der Baum wurde entwurzelt. Am Pkw selbst entstand Totalschaden, der Sachschaden wird auf rund 11.000 Euro geschätzt.

Fahndungsmaßnahmen nach dem Fahrer, einem ca. 30-jährigen blonden und schlanken Mann,verliefen ergebnislos, die Ermittlungen dauern an.

Hinweise zu möglichen Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Unfall nimmt die Polizei in Warendorf unter 02581/94100-0 oder per E-Mail unter poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52656/4598814