Polizeimeldungen

POL-NB: Verkehrsunfall mit Personenschaden zwischen Grambow und Ramin

Polizeimeldungen

17.05.2020 – 03:07

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Pasewalk (ots)

Am 16.05.2020 gegen 17:40 Uhr kam es auf einem Verbindungsweg zw. den
Ortschaften Grambow und Ramin im Landkreis Vorpommern-Greifswald zu
einem Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen.
Die 36-jährige Quad-Fahrerin und ihr 13-jähriger Mitfahrer waren
gerade auf dem Weg von Ramin in Richtung Grambow, als plötzlich und
unvorhergesehen ein Hase auf die Fahrbahn sprang. Vor Schreck
versuchte sie dem Tier auszuweichen , um einen Zusammenstoß
vermeiden. In der Folge verlor sie die Kontrolle über das Fahrzeug
und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort kippte sie mit dem Quad
um. Sie und ihr 13-Jähriger Sozius erlitten einen Schock. Beide
wurden für Untersuchungen in die Asklepios-Klinik Pasewalk verbracht
und konnten noch am gleichen Tag das Krankenhaus verlassen. Beide
Unfallbeteiligten sind deutsche Staatsbürger. Am Quad entstand ein
Sachschaden in Höhe von 1.000 EUR.

Im Auftrag

Jens Unmack
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst
Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108747/4598823